Wohnen für Bildung - ein Modell für München?

Wohnungsleerstand, Wohnungslosigkeit, Gentrifizierung und explodierende Mietpreise, Zuwanderung, Bildungsnotstand – das sind Schlagworte, die in München die Titelzeilen füllen. Aber auch anderswo gibt es

Salon Luitpold im Januar 2014Probleme im sozialen Gefüge, Schieflagen beim Wohnen, zwischen den Generationen oder Missstände im kulturellen Miteinander. In den letzten Salon Luitpold zum Thema „München - dicht, aber leer“ hatte Nan Mellinger auch die Gründerin des Projektes „Tausche Bildung für Wohnen“ aus Duisburg eingeladen. Wir bringen Ihnen hier einen Gesprächsausschnitt mit Christine Bleks von „Tausche Bildung für Wohnen“.

 

Fotos: Barbara Weber

 

 


Drucken